Österliche Krimitour (Xenia erzählt)

Heute war ein ganz toller Nachmittag!

Wir Hunde wurden zur Soko Wuff befördert. Alle trafen pünktlich am Tatort ein. Als erstes bekamen wir unsere Dienstausweise (man waren wir stolz), dann gab es die Informationen zu dem zu lösenden Fall. Wir mussten dem Osterhasen helfen, sein bestes Huhn Berta war verschwunden (entführt? ermordet?) und Ostern könnte deshalb ausfallen. Das durfte natürlich nicht geschehen. Der Tatort wurde gesichert und die Indizien aufgenommen. Dann mussten wir Hunde einer Leberwurstspur folgen und unseren Herren zu den versteckten Hinweisen führen. Das war manchmal ganz schön kniffelig. An manchen Stellen gab es dann Aufgaben für Hund und Mensch und wir erhielten bei bestehen weitere Hinweise. Wir kamen dem Entführer langsam auf die Schliche. Und ganz zum Schluss hatten wir ihn dann entlarvt. Jetzt fehlte nur noch Berta; wir fanden sie gefesselt im Unterholz, aber wohlauf. Somit hatte die Soko Wuff ganze Arbeit geleistet. Als Belohnung bekamen wir Hunde ein Osterkörbchen mit selbstgebackenen Osterhasen (mmh lecker) Das war ein ganz toller Nachmittag und ich freue mich schon auf den nächsten Fall für die Soko Wuff. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir bieten an

- Mantrailing

- Crossdogging

- Geodog

- Krimitour

Sa

31

Aug

2019

Geodogwanderung – die etwas andere Schatzsuche

Heute gingen wir wieder im Wald gemeinsam auf Schatzsuche.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

14

Jun

2019

Trail am Kölner Hauptbahnhof

Sa

13

Apr

2019

Osterlauf mal anders (Xenia erzählt)

Fast hätten wir heute noch im Schnee die Ostereier suchen müssen,

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Feb

2019

Trail in den Köln Arcaden

Heute war shoppen angesagt

Di

08

Jan

2019

Schul - Trail (Fleur erzählt)

Ach was war ich heute aufgeregt, ich durfte meinen ersten Gebäudetrail laufen.

mehr lesen 0 Kommentare