Trail in den Köln Arcaden                   (Lilith erzählt)

Heute hatten wir ja so gar keine Lust mit Frauchen mitzufahren.  Es sollte in die Kölnarcaden gehen

ja das kennen wir schon, Frauchen shoppt die ganze Zeit und wir stehen blöd rum.  Aber nein, heute war es anders, wir durften in dem riesigen Komplex trailen.

Voller Tatendrang starteten die Hunde durch die ersten Geschäfte, vorbei an Kleiderständern, nervigen Kunden bis man im hintersten Eck dann endlich den Aufzug gefunden hatte. Es ging durch komische Treppenhäuser und immer zwischen den vielen Menschen durch (wieso mussten die auch heute alle einkaufen?). Am schlimmsten war es aber, als wir durch den Food-Bereich mussten.

Ich wäre ja schon gerne an dem einen oder anderen Stand stehengeblieben und hätte gerne einen kleinen Snack genommen. Aber nein „Arbeiten“ hieß es, erst Belohnung, wenn verschwundene Person gefunden. Aber wir haben natürlich alle brav unsere Arbeit geleistet (wir sind ja schließlich Profis!!). Nachdem dann alle Verschwundenen gefunden wurden, durften wir uns endlich ausruhen und schlafen (Ganz im Vertrauen, so eine Suche macht echt müde).

Aber nichts desto trotz, freuen wir uns schon, wenn wieder eine neue spannende Aufgabe auf uns wartet.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir bieten an

- Mantrailing

- Crossdogging

- Geodog

- Krimitour

Fr

14

Jun

2019

Trail am Kölner Hauptbahnhof

Sa

13

Apr

2019

Osterlauf mal anders (Xenia erzählt)

Fast hätten wir heute noch im Schnee die Ostereier suchen müssen,

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Feb

2019

Trail in den Köln Arcaden

Heute war shoppen angesagt

Di

08

Jan

2019

Schul - Trail (Fleur erzählt)

Ach was war ich heute aufgeregt, ich durfte meinen ersten Gebäudetrail laufen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

15

Dez

2018

Weihnachtsfeier

0 Kommentare