Bahnhofs-Trail (Naomi erzählt)

Achtung, Achtung an Gleis 1… ertönte es heute ständig. Was haben wir denn heute wieder für einen Auftrag? 

Vermisste Person im Bahnhof. Komische Geräusche, rattern (man war das laut).  Wir, nichts ahnend, unsere Arbeit aufgenommen. Wir liefen durch lange Gänge (hier roch es aber an manchen Stellen echt schlimm), dann Treppen oder Aufzug hoch, und wenn man oben angekommen war, ratterte etwas langes, großes an einem vorbei (schüttel). Die Menschen waren alle unruhig und rannten von hier nach da?? Es war echt manchmal schwierig, die Übersicht und das schnelle Abchecken zu koordinieren. Aber wie ihr euch ja vorstellen könnt, haben wir Fellnasen auch diese Herausforderung gemeistert. Der eine oder andere hat wieder einige ungewöhnliche Situationen  souverän gemeistert. Mir war es definitiv zu laut, aber man kann sich seine Jobs eben nicht aussuchen.
Aber jetzt genieße ich die Ruhe auf der Couch, aber schön war es trotzdem.    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir bieten an

- Mantrailing

- Crossdogging

- Geodog

- Krimitour

Sa

28

Sep

2019

Krimitour (Xenia erzählt)

Das gestohlene Collier, ein neuer Fall für die Soko Wuff

mehr lesen

So

01

Sep

2019

Fotoshooting mit Frau Azizalaluz

Sa

31

Aug

2019

Geodogwanderung – die etwas andere Schatzsuche

Heute gingen wir wieder im Wald gemeinsam auf Schatzsuche.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

14

Jun

2019

Trail am Kölner Hauptbahnhof

Sa

13

Apr

2019

Osterlauf mal anders (Xenia erzählt)

Fast hätten wir heute noch im Schnee die Ostereier suchen müssen,

mehr lesen 0 Kommentare