Untertage-Trail  (Lilith erzählt)

Heute gab es ein ganz außergewöhnliches Event. Es sollte Unter-Tage gehen??. Angekommen, wurden unsere Führer mit Helm und Taschenlampen ausgestattet.

Wo für das wohl gut sein sollte. Dann ging es einen langen Gang hinab. Es wurde immer kälter, feuchter und eng. Man, hier war aber ein ganz komisches Klima. Aber wir versuchten doch unseren Auftrag zu erfüllen und die versteckte Person zu finden. Uns fiel die Arbeit leichter als unseren Menschen. Erste Arbeit gemeistert, ging es auch schon zum zweiten Mal hinab, aber jetzt war alles dunkel (Eh, was soll das denn jetzt?). Unser Führer und die Trainer hatten Taschenlampen dabei, damit sie uns folgen konnten. Für uns war jetzt der volle Einsatz der Nase gefragt, denn mit irgendwas sehen war nix. Ich fand es schon ein wenig gruselig Erschöpft nach der Suche verließen wir dann das Bergwerk. Das war eine ganz besondere Herausforderung, die wir aber wie immer gut gemeistert haben. Wir sind eben toolll !!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir bieten an

- Mantrailing

- Crossdogging

- Geodog

- Krimitour

Sa

31

Aug

2019

Geodogwanderung – die etwas andere Schatzsuche

Heute gingen wir wieder im Wald gemeinsam auf Schatzsuche.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

14

Jun

2019

Trail am Kölner Hauptbahnhof

Sa

13

Apr

2019

Osterlauf mal anders (Xenia erzählt)

Fast hätten wir heute noch im Schnee die Ostereier suchen müssen,

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Feb

2019

Trail in den Köln Arcaden

Heute war shoppen angesagt

Di

08

Jan

2019

Schul - Trail (Fleur erzählt)

Ach was war ich heute aufgeregt, ich durfte meinen ersten Gebäudetrail laufen.

mehr lesen 0 Kommentare