Mein erster Flughafentrail (Ein Trailhund erzählt)

Heute ging es nicht wie sonst zum Trailtraining.

Frauchen erzählte was von Flughafen???

Dort angekommen...

sah ich nur ein riesiges Gebäude und laut war es dort (fahrende Koffer, was war das?); viele Menschen und immer so komische Durchsagen. Ich war schon mächtig aufgeregt, ob ich das wohl schaffe. Aber da ging es auch schon los. Nase rein in den Geruchsstoff und ich machte mich auf Spurensuche. Selbstöffnende Türen, unterschiedliche Bodenbeläge, Aufzüge, aber am schlimmsten waren die vielen Leute abzuchecken. Aber was soll ich euch sagen, ich hab die Person gefunden!! Mein Frauchen war mächtig stolz auf mich und ich erst. Nach kurzer Verschnaufpause kam der zweite Trail. Da ich mich ja jetzt schon etwas auskannte, hatte ich kaum Probleme wiedermal die Versteckperson zu finden. Es war ein ganz toller Nachmittag, aber jetzt bin ich fix und fertig und möchte mich endlich ausruhen. Beim nächsten Gebäudetrail bin ich wieder dabei, denn es war so suuuper….

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir bieten an

- Mantrailing

- Crossdogging

- Geodog

- Krimitour

Sa

28

Sep

2019

Krimitour (Xenia erzählt)

Das gestohlene Collier, ein neuer Fall für die Soko Wuff

mehr lesen

So

01

Sep

2019

Fotoshooting mit Frau Azizalaluz

Sa

31

Aug

2019

Geodogwanderung – die etwas andere Schatzsuche

Heute gingen wir wieder im Wald gemeinsam auf Schatzsuche.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

14

Jun

2019

Trail am Kölner Hauptbahnhof

Sa

13

Apr

2019

Osterlauf mal anders (Xenia erzählt)

Fast hätten wir heute noch im Schnee die Ostereier suchen müssen,

mehr lesen 0 Kommentare