Krimitour mit Hund (Naomi erzählt)

Heute waren Kommissar Spürnase und Inspektor Pfötchen auf kriminalistischer Tour unterwegs. Jede Menge Hunde… 

mit ihren Menschen waren heute zum Tatort der Entführung erschienen. Nach kurzer Beweisaufnahme am Tatort und Erklärung des Tathergangs „ ein Hund wurde entführt, wo ist der Hund? Wer hat ihn entführ?“ ging es auf Spurensuche. Mit Hilfe von kleinen Hinweisen, wie Infos über Zeugen, die den Täter gesehen haben, Angaben Farbe des Hundes, Bekleidung des Täters etc. musste den Spuren des Entführers gefolgt werden. Um an die Hinweise zu gelangen, bekamen die Hunde Aufgaben zu lösen. Wenn sie diese nicht geschafft hatten, bekamen ihre Menschen weitere Aufgaben um doch noch an Hinweise zu gelangen.

Das war manchmal sehr lustig. So musste pantomimische z.B. Hühnerbein dargestellt werden oder jemand war eine Person (Helene Fischer) und musste sich selber erraten .Durch kombinieren und anhand der Beweise waren wir schnell dem Täter auf der Spur. Gott sei Dank haben wir den entführten Hund gefunden und kurz danach konnte auch der Täter gestellt werden. Mit Hilfe des Phantombildes sowie der Fingerabdrücke legte er dann ein Geständnis ab. Man waren wir stolz, den Kriminalfall gelöst zu haben. Ich freue mich jetzt schon wenn es wieder einen neuen Fall zu lösen gibt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir bieten an

- Mantrailing

- Crossdogging

- Geodog

- Krimitour

So

12

Jul

2020

Rallye durch Bad Münstereifel

Sa

20

Jun

2020

Krimitour

So

08

Mär

2020

Österliche Krimitour

0 Kommentare

Sa

01

Feb

2020

Ein Nachmittag im Seniorenzentrum (Fia erzählt)

Ja, heute war ein spannender Tag, wir waren im Seniorenheim trailen. 

mehr lesen

So

24

Nov

2019

Winterfest (Elli erzählt)

Heute begleiteten mich meine Herrschaften auf meine Weihnachtsfeier. 

mehr lesen 0 Kommentare