Der Osterhasentrail (Lilith erzählt)

Alle haben heute was von Eiern und Hasen erzählt. Keine Ahnung ...

was sie damit meinten, aber lassen wir uns überraschen.

Auf dem Parkplatz trafen wir dann die anderen Trailhunde, wir bekamen einen Geruchsstoff und fingen mit der Suche an. Durch den Wald immer weiter, irgendwann sah ich etwas braunes, buschiges mit Ohren (keine Ahnung, was das war). Als ich mich näherte, erkannte ich ihn, es war der " Osterhase ". Irgendwie sah er anders aus als ich gedacht hatte, aber die Menschen freuten sich, denn er verteilte Kaffee, Möhrenkuchen und kleines Gebäck. Nach der Stärkung ging die Arbeit weiter und was war, wir haben Osternester mit Eiern (gefüllt mit Leckerchen) und ein Spielzeug gefunden. Manche wollten sich schon direkt über ihre Beute hermachen. Ist ja auch gemein, wir haben es gefunden und die Menschen verwalten es. Aber ich denke, zuhause haben alle Hunde ihre Belohnung erhalten und ich kuschel mich jetzt in mein Körbchen und träume noch ein bisschen vom Osterhasen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir bieten an

- Mantrailing

- Crossdogging

- Geodog

- Krimitour

Sa

13

Apr

2019

Osterlauf mal anders (Xenia erzählt)

Fast hätten wir heute noch im Schnee die Ostereier suchen müssen,

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Feb

2019

Trail in den Köln Arcaden

Heute war shoppen angesagt

Di

08

Jan

2019

Schul - Trail (Fleur erzählt)

Ach was war ich heute aufgeregt, ich durfte meinen ersten Gebäudetrail laufen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

15

Dez

2018

Weihnachtsfeier

0 Kommentare

Mi

03

Okt

2018

Flughafen Trail